Terminübersicht und Aktuelles

Liebe Kräuterinteressierte,

Die Natur zieht sich nun zurück, verabschiedet sich im bunten Kleid und sammelt ihre Wirkkräfte im Inneren der Erde. Sie macht Pause und ruht sich aus.

Auch wir sind coronabedingt gezwungen, uns zurückzuziehen und leiser zu treten und müssen oder können uns diesem Rhythmus der Natur anpassen. Vielleicht ist es die Gelegenheit hinter dem Grau der Tage und dem Chaos im Außen die Stille und Ruhe der Wintermonate für uns zu nützen und uns bewusst mit den Kräften der Natur zu verbinden.

Es gibt viele Möglichkeiten neben den üblichen Maßnahmen, wie Hände waschen und Abstand halten…. unser Immunsystem zu stärken und Krankheitskeime abzuwehren. Hier ein paar Tipps zu Erinnerung:

  • Bewegung an der frischen Luft (Spaziergänge sind wohltuend für unseren Atem, unser Gemüt und fördern die Durchblutung)
  • Reichlich gutes Wasser und Tee trinken
  • Vitamin D-Status beachten (Sonnenstrahlen einfangen oder ggf. substituieren)
  • Vitamin C-reiche Kost (Hagebutte, Kornelkirsche, Schwarzer Holunder, Fermentiertes, Grünkohl…)
  • Ausgewogene Ernährung mit vielen Mineralstoffen und Spurenelementen (frisches Wintergemüse, Kraftsuppen, Sprossen, Brennnesselsamen, Kräuterpulver)
  • Schwarzkümmelöl zur Stärkung des Immunsystems (bes. für Allergiker, ca. ½ TL pro Tag)
  • Schleimhautpflege (mit Kräutern wie Eibisch, Malve, Käsepappel; Mundspülungen und Gurgellösungen z. B. mit Salbei; Inhalieren z.B. mit Thymian, Oregano, Dost; Hydrolate)
  • Bitterkräuter zur Unterstützung der Entgiftung, der Verdauung und zur Stärkung
  • Keimhemmende Kräuter als Tee oder zum Würzen in der Küche verwenden (Thymian, Oregano, Rosmarin, Salbei, Knoblauch, Ingwer…)
  • Cistrose, Melisse, Baikal-Helmkraut, Einjähr. Beifuß und Andographis wirken besonders antiviral
  • Natürlicher Bazillenkiller zur Vorbeugung und bei Erkältungen (Rezept auf Anfrage erhältlich)
  • Räuchern – eine sehr wirksame Methode zur Desinfektion, für innere Ruhe und Harmonisierung
  • Dinge tun, die Freude bereiten …

Für jene, die Weihnachten etwas Handgemachtes und Gesundes schenken möchten, habe ich meine Kräuterernte in vielen Variationen verarbeitet und liebevoll verpackt. Unser Kräuter-Hofladen ist in der Adventszeit vom 27. November bis 22. Dezember, Dienstag (ausgen. 8. Dez.) und Freitag von 14.00 – 18.00 Uhr und Samstag von 9.00 – 13.00 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Ich wünsche Euch

  • trotz der Wirren im Außen, die innere Ruhe zu bewahren
  • dass trotz Einschränkungen Kreativität und Humor nicht zu kurz kommen
  • ein achtsames und liebevolles Miteinander
  • den Mut, Veränderungen auch als Chance sehen zu können
  • das Vertrauen, dass alles gut wird

 

Mit lieben Grüßen aus dem Kräuterparadies

Wilbirg Benischek