Kräuterparadies

An einem wunderbaren Platz am Rande von St. Florian befindet sich unsere Landwirtschaft, der Weinbergerhof, mit Blick auf das Stift.
Der Hof wurde 1871 erbaut. Mein Urgroßvater kaufte ihn im Jahre 1907 und genau 100 Jahre später übernahmen mein Mann und ich den Betrieb.
Die Erhaltung der Rohziegelbauweise war uns sehr wichtig und so haben wir in den letzten Jahren viel Engagement in die Renovierng bzw. Adaptierung dieser für das Traunviertel so typischen Architektur gelegt.

Parallel dazu entwickelte sich auch ein großer Nutz- und Heilgarten, das Zentrum meiner heutigen Tätigkeit. In unserem Kräuterparadies umgeben mich über 300 verschiedene Kräuter, viele davon werden in liebevoller Handarbeit zu verschiedenen Kräuterprodukten verarbeitet. Der Garten ist umgeben von Wald und Wiesen, die ebenfalls eine Fülle an Heilpflanzen bieten. Die ganze Familie bestehend aus meinem Mann Paul, den Kindern Maria, Theresa und Pauli und Oma und Opa unterstützen mich beim Sammeln und Verarbeiten, sodass so manche Familienrunde auch immer wieder von Rebel- oder Zupfarbeiten begleitet wird.

Eine besondere Freude neben der Herstellung unserer Produkte bereitet mir die Anwendung und Weitergabe der Geheimnisse rund um die Kräuter. Im Rahmen von Heilpflanzenführungen und Workshops gebe ich dieses Wissen an Interessierte weiter.

"Lebe die Jahreszeiten, wie sie kommen, atme ihren Duft, trinke ihre Getränke, schmecke ihre Früchte und überlasse dich ihren Einflüssen."

(Henry David Thoreau)